Tagesbericht: Leyen will Hartz IV "abschaffen"?

Montag, 1. Februar 2010

Leyen will Hartz IV "abschaffen"?

Wie die RP Online berichtet, stört sich Arbeitministerin Leyen an der Bezeichnung Hartz IV. Ein schönerer Name müsse her, meint sie, und will die allgemeine Stimmung anheben. RP schreibt:

Eine Umbenennung sei unvermeidlich. Sie selbst machte keinen Vorschlag für eine Neubenennung. "Ich finde, man darf so ein Wort oder einen Namen nicht von oben verordnen, sondern das muss sich entwickeln".

Sie hat dabei dies Problem: den Namen hat das Volk verliehen, und gegen den Volksmund ist kein Kraut gewachsen.

Es gibt keinen Weg, den Namen zu entfernen. Die einzige Möglichkeit ist, Hartz IV aufzuheben, Frau Ministerin.

1 Kommentar:

  1. Wie wäre es mit "von der Leyen-Wohlfahrtsstiftung" (analog zur Riester-Rente)? Wird bestimmt ein Renner.

    AntwortenLöschen

<< | Home | Sitemap | A-Z | Impressum | Suche | >>